softcool

SOFTCOOL

Am besten ist doch die Energie, die man gar nicht erst benötigt.

Martin Pletscher, Geschäftsinhaber M. Pletscher GmbH, Winterthur - CH

INDIREKTE VERDUNSTUNGSKÜHLUNG

Die Temperaturen steigen, unsere Sommer werden immer heisser. Mit jedem steigenden Grad Celsius sinkt allerdings die Leistungsfähigkeit bei Tag und der Schlafkomfort bei Nacht. Sowohl im Objektbau als auch im privaten Bereich kommen in der Folge immer mehr Klimaanlagen zum Einsatz.

Gebäudekühlung mit Kälteanlagen heizen aber die Erdatmosphäre weiter an. Zeitgemässe Lüftungsanlagen müssen deshalb nicht nur zuverlässige Kühlleistungen erbringen, sondern auch maximal energieeffizient und umweltverträglich arbeiten.

Mit Softcool wird durch optimale Befeuchtung des Plattentauschers in der Abluft die Zuluft sehr effektiv gekühlt. Zwei Liter Wasser erzeugen idealerweise 1 kW Kühlleistung ohne Feuchteeintrag in der Zuluft.

Vorteile
  • Höchste Effizienz

    Maximale Energieeinsparung und Umweltentlastung bei minimalem Wasser- und Stromverbrauch.

  • Umweltfreundliche Kühlung

    Zuluftkühlung um 12 K ohne umweltschädliche Kältemittel.

  • Minimaler Wartungsaufwand

    Keine Reinigung notwendig, der Wärmetauscher bleibt sauber und stellt stets die maximale Leistung zur Verfügung. Wartungskosten entfallen.

  • Geringe Investitionskosten

    Durch Doppelnutzung im Sommer und Winter.

  • Einfache Installation

    Abmessungen genau auf die Grösse jedes Lüftungsgerätes.

  • Keine Hygieneprobleme

    Kein Bassin, kein Umpumpen, keine Abschlämmung notwendig.

  • Original Service

    Service für Inbetriebnahme und optional für Wartung.

Funktionsweise

Die adiabate Kühlung wird erreicht, in dem ein feiner Wasserfilm auf der Abluftseite auf die hydrophil beschichtete Tauscheroberfläche aufgesprüht wird. Eine Technologie, die sich in den verschiedensten Anwendungsbereichen bewährt hat – effizient und wartungsfrei.

SOFTCOOL
SOFTCOOL
SOFTCOOL